12,5,-23,30,0
10,10,10,1,3000,5000,200,5000
90,150,0,50,12,30,50,0,70,12,0,50,0,0,0,5
Powered By Creative Image Slider
Schule
Shirts

Die dunkle Seite ...

WeihnachtskonzertAm Mittwoch, den 18. Dezember 2019, war es wieder so weit: Nicht nur "Star Wars IX" lief im Kino an, sondern auch das inzwischen legendäre Weihnachtskonzert der IGS Hameln fand statt. Punkt 18 Uhr öffneten sich die Tore zur Aula des Schulzentrums Nord. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler, Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte strömten in den Saal, um die besten Plätze zu ergattern.

Gegen 18:30 Uhr eröffnete die neu gegründete "Copper Rats Brass Band" mit einigen Stücken die "Bright Side" des Weihnachtskonzerts. Danach folgte der erste Teil des Theaterstückes "Reindeer Redemption", welches unsere Theater-AG unter Leitung von Frau Bux aufführte: Man war auf der Suche nach einem neuen Weihnachtsmann, natürlich – der Zeit angemessen – mittels Casting-Verfahrens. Des alten Weihnachtsmannes hatten sich die Rentiere kurzerhand entledigt: Er war ihnen aufgrund seines Weihnachtsplätzchenkonsums schlicht zu schwer geworden. Beinahe wurde sogar Herr Ranné engagiert. Sodann folgten verschiedene Musikstücke, Weihnachtslieder (beispielsweise vorgetragen von unseren Schülerinnen Joleen, Anja, Emily und Shada), aber auch Klassiker wie "Vltava" (mit Querflöte vorgetragen von Starmarie Guaca). Dann wurde der zweite der Teil des Theaterstückes aufgeführt. Anschließend folgten weitere Musikstücke, etwa Peter Tschaikowskys "Tanz der Zuckerfee", gemeinsam am Klavier interpretiert durch Frau Dalby und Herrn Horlitz. Jodocus Kalmbach überzeugte das Publikum mit seinen Akkordeonstücken.

In der Pause erwarteten Erfrischungen und Snacks die Gäste. Sämtliche Einnahmen gingen wieder an den Verein für krebskranke Kinder Hannover e.V.

Nach der Pause ging es mit der "Dark Side" des Weihnachtskonzerts weiter. Rüya Sinir etwa trug Christina Aguileras "Hurt" vor. Die Lehrerband "Das Niveau singt" (Frau Schaare, Herr Dietz, Herr Springer, Herr Stahlhut, Herr Möller und Herr Horlitz) gab unter anderem Green Days "Stray Hearts" zum Besten. Last but not least trat unsere Schulband "Luzie & das Universum" mit neuen Stücken auf: "Let Me Entertain You" von Robbie Williams wurde beispielsweise neu interpretiert.

Wer es dieses Jahr nicht geschafft hat: Das Weihnachtskonzert 2020 steht bereits in den Startlöchern. Also: Nicht verpassen! Notiz im Schülerbuch machen! Andernfalls entgeht dir etwas Großartiges!!!

Ein großes Dankeschön an alle Mitwirkenden vor und hinter den Kulissen!

(Bild: Melissa Foht)