Schulgarten

"Eifrige Gärtner gesucht!" So lautet die Stellenanzeige unserer Arbeitsgemeinschaft "Schulgarten". In dieser AG werden wir mit den Händen in der Erde wühlen, säen, pflanzen, winzige Keimlinge pflegen und gießen, Unkraut jäten und schließlich die Früchte unserer Arbeit – also Obst, Gemüse und Kräuter – ernten, verarbeiten und genießen. Darüber hinaus werden wir Regenwürmer, Schnecken und Insekten beobachten und im Winter Nisthilfen für Vögel und Unterschlupfmöglichkeiten für andere Kleintiere bauen.

Hintergrund:

Seit dem Schuljahr 2015/16 erfreut sich die IGS Hameln über einen eigenen Garten im Kleingartenverein "Abendfrieden", der von der Schule aus auf kurzem Wege zu erreichen ist. Dieser Garten wird im Zuge der Arbeitsgemeinschaft "Schulgarten" von Schülerinnen und Schülern bewirtschaftet.

Bei schönem Wetter planen die Schülerinnen und Schüler die Beetgestaltung und setzen diese mit viel Spaß an der Sache um. Zudem werden die angebauten Obst- und Gemüsesorten geerntet und in der Schulküche gemeinsam verwertet. Ziel dieser Arbeitsgemeinschaft ist es, dass die Schülerinnen und Schüler Interesse an Gartenarbeit entdecken bzw. ausbauen. Weiterhin sollen sie den bewussten Umgang mit Nahrung und allen Lebewesen, die im Garten "aktiv" sind, hautnah erleben.

Bei ungünstiger Witterung sowie in den Wintermonaten findet die Arbeitsgemeinschaft im Werk- oder im Biologieraum statt. In dieser Zeit entstehen dort verschiedene Nistmöglichkeiten und Futterstellen, die später ihren Platz im Garten finden. Mittelfristig ist geplant, die IGS Hameln umweltfreundlicher zu gestalten. So ist der Schulgarten ein erster Schritt hin zur umweltfreundlichen Schule.

Impressionen:

sg1

sg2

sg3